Le Mans 24h – Peakline beim Klassiker

#Special Events

Geschrieben von Marco Müller | 31.5.2019

Le Mans ist einer der übrig gebliebenen Straßenrennkurse der Welt. Der größte Teil der Strecke wird außerhalb der Rennen als Verkehrsstraßen genutzt. Allerdings wurde die Strecke im Laufe der Jahre deutlich verändert. Der ursprüngliche im Jahre 1923 benutzte Kurs war 17,2km lang und führte bis in den Vorort Pontlieue.

Der LeMans Laserscan von iRacing müsste auf dem Stand von 2007 sein und beinhaltet alle letzten großen Veränderungen der Streckencharakteristik. Gefahren wird in 3 Klassen: LMP1, LMP2 und GTE.

Wir setzen einen Ferrari 488 GTE ein. Der Ferrari bietet im Vergleich zu den anderen Fabrikaten eine gute Topspeed – trotz BOP Zusatzgewicht, ist dafür aber in Streckenabschnitten wie den Porsche Kurven etwas im Nachteil. Wer am Ende die „bessere“ Wahl getroffen hat wird sich am Sonntag gegen 15:15 Uhr zeigen.

Ihr könnt Live mitfiebern

Morgen, ab circa 15:15 Uhr könnt ihr unsere grünen Pfeile rund um Christian Seelemann, Kim Strohmann und Marco Müller im Livestream mitverfolgen. Auf twitch.tv/peaklinems könnt ihr über die gesamten 24 Stunde mitfiebern.

Wir wünschen viel Spaß und hoffen auf ein aufregendes Endurance Spektakel der Extraklasse.