Doppelsieg am Nürburgring – GTP Pro Series

#GTP Pro Series

Geschrieben von Christian Seelemann | 29.9.2018

Beim vierten Saisonlauf der GTP Pro auf dem Nürburgring gelang dem Team GAMOPHYRACING I ein Doppelsieg. Für die grünen Pfeile war der vierte Saisonlauf ein voller Erfolg. Manuel Gogeissl gewann das Gastspiel auf dem Grand-Prix-Kurs in der Eifel vor Kim Strohmann. Beide holten aus ihren Ferrari das Maximum heraus und profitierten von den Fehlern der Konkurrenz. Team II konnte nach einem aufregenden Rennen mit vielen Zweikämpfen mit den Plätzen neun und 13 für Frank-Schulte-Loh und Rainer Ebner ebenfalls ein gutes Ergebnis einfahren. Philipp Weishaupt wurde in der Corvette C5R 15. Silvio Striegler und Veit Vogel belegten die Plätze 20 und 23. In Grid 2 belegte Mirko Wenzel im Saleen S7R den fünften Platz. Matthias Enke schied nach wenigen Runden aus.